Newsletter

Leadgenerierung

November 2016 - Leadgenerierung bedeutet ganz vereinfacht: Gewinnung von Interessenten für Waren und Dienstleistungen. Ein Lead kommt so zustande: ein qualifizierter Interessent, der sich für ein Unternehmen bzw. Produkt interessiert, überlässt dem werbenden Unternehmen aus eigenem Antrieb seine Adresse und/oder ähnliche Kontaktdaten (Lead = Datensatz) für den Dialogaufbau.

 

Leads in hoher Qualität zu generieren ist deshalb für viele Unternehmen eine essenzielle Aufgabe. Diese Adressdaten kann man online wie offline zielgruppengenau gewinnen. Hier erhalten Sie ein paar Ideen, um wertvolle Leads für sich zu generieren:

Die Basics

Richtige Zielgruppe ansprechen:

  • Das ist die wichtigste, aber auch schwierigste Kunst: richtige Maßnahmen für richtige Zielgruppe auswählen. Nur, wer das Produkt brauchen kann, fühlt sich angesprochen.


Rechtliche Regeln beachten:

  • Double-Opt-In ist in Deutschland für E-Mail-Leads vorgeschrieben. Das funktioniert so: Der Abonnent trägt sich als Empfänger ein. Danach muss der Empfänger nochmal per Link bestätigen, dass er künftig E-Mails erhalten möchte. Hintergrund: niemand kann dann von einem dritten angemeldet werden.
  • Erlaubnis nachvollziehbar machen. Sichern Sie Ihre Erlaubnisse bzw. Ihre Double-Opt-In-Datenbank so, dass Sie jederzeit den Nachweis erbringen können, wann sich wer wie für den Erhalt Ihrer E-Mails angemeldet hat.

Nutzen geben:

  • Geben Sie für die Registrierung einen Rabatt oder einen Gutschein z.B. von 10 EUR und bieten Sie dem Interessenten Vorteile. Erklären Sie z.B., dass Empfänger besondere Sonderangebote o.ä. erhalten.

Registrierung muss einfach sein:

  • Verlangen Sie nicht zu viele Daten, sondern fragen Sie nur das Nötigste wie z.B. den Namen und die E-Mail-Adresse ab, sonst können Sie evtl. Interessenten abschrecken.

Wo und wie sammle ich meine Leads

Newsletter-Formular auf eigener Webseite

Für fast jedes Unternehmen ist es schlau, auf der eigenen Webseite ein Newsletter-Formular zu integrieren. Die Daten werden im Idealfall nach der 2. Bestätigung des Empfängers direkt in die Datenbank übertragen.

 

Andere Möglichkeit: Auch über GTC können Sie sich ganz schnell ein Newsletter-Formular erstellen lassen und leicht in Ihre Webseite integrieren. Den Link dafür können Sie z.B. in Ihr Menü bzw. Ihre Navigationsleiste einbauen.

 

Weitere Infos dazu auch hier.

Kontaktformular auf Webseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch in die Anforderung für ein Angebot können Sie die Anmeldung für den Newsletter einbauen.

Weitere Ideen für Ihre Webseite

Auf der Webseite gibt es viele Möglichkeiten für die Leadgenerierung. Gestalten Sie z.B. eine Newsletter-Registrierungs-Box. Diese kann als Pop-Up oder Layer definiert werden.  Ein Pop-Up ist ein sich öffnendes Fenster, während ihre Webseite besucht wird. Pop-Ups können jedoch wichtige Teile Ihrer Seite verdecken und werden oft als störend empfunden. Ein Layer kann dezent auch unten über das Impressum gelegt werden und einen transparenten Hintergrund haben.

 

Außerdem können Sie "aufklappende" Elemente verwenden. Auf dieser Seite links haben wir ein entsprechendes Beispiel für Sie eingebaut (s. grauer Kasten mit gelbem Rand mit der Überschrift "Beispiel"). Solche Elemente sind flexibel gestaltbar und Sie können damit direkt eine Weiterleitung zur Erfassung der Adresse für die Datenbank erwirken.

Generell gilt: fragen Sie in der Registrierungs-Box selbst nur die nötigsten Daten ab wie z.B. die E-Mail-Adresse oder verlinken Sie auf eine weitere Seite, wo mehr abgefragt wird, um Interessenten nicht abzuschrecken.

Gewinnspiele

Gewinnspiele sind bei vielen Menschen beliebt und lassen sich vielfältig einsetzen: auf der Webseite, als Flyer auf Messen und Veranstaltungen, in Hotels, öffentlichen Verkehrsmitteln, als Beilage bei Produkten (auch am Point of Sale),  ... .

 

Fragen Sie beim Gewinnspiel als Kontaktmöglichkeit z.B. die E-Mail-Adresse ab und bieten Sie ein Ankreuzfeld, um gleichzeitig den Newsletter zu abonnieren. Bei schriftlichen Einverständnissen: bewahren Sie die unterschriebene Erklärung auf, damit sie die Erlaubnis nachweisen können.

 

Bei Gewinnspielen müssen Sie Streuverluste einkalkulieren. Außerdem gibt es viele Menschen, die zwei E-Mail-Adressen haben: eine richtige, eine die sie nur 1x im Monat abrufen und z.B. bei Gewinnspielen angeben.

Registrierter Download

Auch ein Download kann Leads bringen: Bieten Sie auf Ihrer Homepage interessante Infos, wie z.B. eigene Studien, Fachartikel, Tipps o.ä. zum Download gegen Registrierung an.

 

Wer Ihr Dokument haben möchte, registriert sich zunächst, meldet sich im besten Fall gleichzeitig für Ihren Newsletter an und erhält dann die gewünschten Informationen.

Give Aways anbieten

Interessante Give Aways (kleine Geschenke)  können die Registrierung für Ihren Newsletter interessant machen. Give Aways bieten sich für Messen an, um Besucher an den Stand zu locken, in Hotels für den Hotel-Newsletter, am Point of Sale, auf Veranstaltungen ...

 

Befestigen Sie die Give Aways auf kleinen Flyern, die z. B. zu Ihrer Webseite leiten. Oder geben Sie die Give Aways nur im Tausch gegen die Visitenkarte ab. Das ist zwar noch kein Lead, aber sie können die Adressen per Brief anschreiben und sie evtl. so in einen qualifizierten Lead umwandeln. Wählen Sie Give Aways passend zum Image Ihrer Firma.

 

Gefahr: Hier kann es sein, dass Sie hohe Streuverluste haben, denn vielleicht wollen viele das Give Away haben, die mit Ihren Produkten/Dienstleistungen nichts anfangen wollen. Stellen Sie sicher, dass die richtigen Leute dort sind, wo Sie Give Aways verteilen.

Kostenlose Angebote

Eine gute Möglichkeit zur Gewinnung von Interessenten sind kostenlose Angebote. Bieten Sie z.B. auf Ihrer Webseite, im Gespräch oder Kontakt die Möglichkeit an, Dienstleistungen kostenlos zu testen. Legen Sie in Paketen o.ä. Produktproben neuer Angebote bei, versenden Sie Brief- oder E-Mailings mit Testangeboten und animieren Sie Ihre Zielgruppe zum Ausprobieren. Damit stellen Sie den Kontakt her.

 

Überzeugen Sie Ihre zukünftigen Kunden sonst auch damit, dass Sie Ihre Dienstleistung für die erste Nutzung kostenlos oder mit attraktivem Rabatt anbieten. Damit machen Sie sich viel interessanter.

Verpackungen bedrucken

Wenn es zu den Angeboten der Firma passt, kann man Leads durch bedruckte Verpackungen gängiger Produkte gewinnen. Auf Schokoaufstrich-Gläsern einer bekannten Marke waren z.B. schon 10-EUR-Gutscheine der Bahn zu finden, auf einer Lifestyle-Margarine gab es 20-EUR-Gutscheine eines bekannten Anbieters für Erlebnisgeschenke.

 

Wenn sich bei dieser Methode Interessenten für die Einlösung registrieren, können Sie zusätzlich ein Abo Ihres Newsletters anbieten.

 

Vorteil:

 

ein weitverbreitetes Produkt macht für Sie viel Werbung und neugierig auf Ihren Newsletter. Allerdings muss das Produkt wirklich sehr gut zu Ihnen passen. Außerdem müssen Sie versuchen, den gewünschten Partner von der Maßnahme zu überzeugen.

 

Im B2B kann das aber klappen, wenn Sie einen Geschäftspartner haben, mit dem Sie sowieso kooperieren. Bsp: Ihr Partner bietet Computer-Zubehör an, Sie liefern dazu passende Dienstleistungen. Dann könnte Ihr Partner auf die Verpackungen Werbung für Sie anbringen, z.B. mit einem Gutschein für Ihre Leistungen.

Geschäftspost

In der täglichen Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern können Sie auf Ihren Newsletter hinweisen. Richten Sie sich eine E-Mail-Signatur ein, die für alle Mitarbeiter gleich ist.

 

Dort gehören auch Impressum und allgemeine Kontaktdaten hin. Hier können Sie ebenfalls Ihren Newsletter anbieten und einen Link zur Registrierung anbieten.

 

Versenden Sie Waren und Pakete? Dann legen Sie doch einen Flyer mit dem Hinweis auf Ihren Newsletter bei - oder machen Sie in der beiliegenden Bestellbstätigung darauf aufmerksam.

 

Auch auf Rechnungen,  Angeboten oder sonstiger Briefpost ... können Sie Ihren Newsletter bewerben. Am besten bieten Sie zum Newsletter-Abo immer einen Vorteil, wie regelmäßige Prozente o.ä.

 

 

Newsletter-Anmeldung über Facebook

Empfehlungen in Social Networks

Sie haben einen Firmenauftritt in Facebook oder anderen Social Networks? Dann machen Sie dort Werbung für Ihren Newsletter. Integrieren Sie an passender Stelle einen Link für die Newsletter-Eintragung.

 

Sie können in Ihrem Newsletter auch die Möglichkeit geben, einzelne Beiträge bei Facebook und Co. zu liken oder zu posten und machen den Newsletter so einer größeren Zielgruppe zugänglich.

 

Auch in Blogs können Sie Ihren Newslettern anbieten oder Inhalte des Newsletters als Lösung beitragen und dabei auch auf den Newsletter hinweisen.

Online-Werbung für Newsletter

Google-Ad-Words Anzeigen sind inzwischen bei vielen Firmen beliebt. Wenn man hier Anzeigen schaltet, kann man auch direkt seinen Newsletter bewerben. Es gibt sogar die Möglichkeit, sich direkt in der Übersicht der Suchergebnisse (also ohne Umleitung über die Homepage des Werbenden) mit seiner E-Mail-Adresse für den Newsletter zu registrieren.

 

Sie können über Google-Anzeigen direkt Interessenten auf eine Landeseite lenken, die kurz und knapp die Vorteile des Newsletters herausstellt. Natürlich bauen Sie dann auch gleich eine Anmeldung ein.

 

 

 

 

Spezielle Newsletterverzeichnisse

Es gibt auch einige Newsletterverzeichnisse im Web, in die man seinen Newsletter häufig sogar kostenlos einragen und so neue Abonnenten gewinnen kann.

 

Beispiele dafür sind:

 

Newslettersuchmaschine.de, Newsletterverzeichnis.de, newsletter-kiosk.com. Probieren Sie es doch einfach aus.

 

 

 

Fazit

Es gibt noch viel mehr Möglichkeiten der Leadgenerierung, aber jetzt kennen Sie schon einige ausgewählte Beispiele, die sich schnell umsetzen lassen. Tipp: Nutzen Sie jede Gelegenheit, um Opt-Ins zu sammeln. Eigene Adressen sind immer besser als gekaufte oder gemietete.

 

Sie können dabei ausprobieren, auf was Ihre eigene Interessenten reagieren und verschiedene Möglichkeiten nutzen.


ACHTUNG: Opt-Ins können auch ablaufen. Wenn das Opt-In gegeben wurde und die erste Kontaktaufnahme erst z.B. nach 10 Monaten erfolgt, haben Gerichte das Opt-In schon für abgelaufen erklärt. Deshalb bieten Sie interessante Infos, sobald das Opt-In da ist.

 

Wir beraten Sie gerne oder helfen Ihnen, Ihre Datenbank zu erstellen und Ihre Newsletter zu versenden:

rufen Sie uns an unter Tel.: +49-(0)7 11-4 90 90-82 oder kontaktieren Sie uns.

Landscape

Martina Assenmacher

Ingram Micro Pan Europe GmbH

"Den E-Mail Versand unserer Newsletters erledigen wir in nur wenigen Minuten - und trotzdem super-professionell. Wir brauchen keine zusätzliche Software und müssen uns nicht langfristig binden. So bleiben wir flexibel. Zudem schätzen wir den Support der aufmerksamen GTC-Mitarbeiter."

Landscape

Uwe Streb

Festina Uhren GmbH

"Der Kundenservice hat uns super beraten. Jetzt holen wir viel mehr aus unseren Aktionen heraus, können Kampagnenvergleiche machen und erreichen genau, was wir wollen."

Landscape

Jürgen Klein

DATEV eG

"GTC ist unser langjähriger Partner für den SMS- und E-Mail-Versand und super zuverlässig. Daumen hoch."

Landscape

Bettina Holz

X-PERION Consulting AG

"Unsere Mitarbeiter sind in ganz Deutschland unterwegs, teilweise sogar europaweit. Eine regelmäßige Abstimmung ist hierbei unerlässlich. Mit GTC central-meeting sind wir völlig unabhängig: jeder wählt sich einfach per Telefon ein. Da spielt es keine Rolle, wo der Kollege gerade ist. Über internationale Einwahlnummern erfolgt die Einwahl auch aus dem Ausland zu geringen Kosten."

Landscape

Edgar Augel

Stadtmobil carsharing AG

"Mit dem Template-Editor erstellte E-Mailings sehen super aus. Außerdem passen sich unsere Mailings jetzt mit Responsive Design immer an die Größe der Empfangsgeräte an. Toll."

Landscape

Roland M. Rupp

Schweizerischer KMU Verband

"Der Service bei GTC lässt keine Wünsche offen. Auch die einfache Bedienung, die Auswertung und die mehrsprachige Menüführung sind top."

Landscape

Christof Korr

CreditPlus Bank AG

"Eine SMS wird nicht übersehen. Deshalb ist ein SMS-Mailing unsere Wahl, wenn es darauf ankommt. Mit GTC haben wir dazu einen Profi gefunden, mit dem alles super läuft. Und was uns besonders wichtig ist: Alle Daten bleiben in Deutschland."

Zu unseren zufriedenen Kunden zählen

Beispiel

Bieten Sie z.B. mit einem aufklappenden Element Ihren Newsletter an und integrieren Sie ein Incentive.
Interessenten direkt weiterleiten
Schalter
+49 (0)7 11 - 4 90 90-0