E-Mail-Marketing

Wissenswertes

Emojis in den E-Mail Betreff einbauen

März 2018 - Sicher haben Sie schon einmal eine E-Mail erhalten, deren Betreff mit niedlichen und bunten Emojis geschmückt war. Das Versenden von kleinen Bildchen im Betreff soll, wie der Name schon sagt, Emotionen transportieren. Diese können dem Leser ein Lächeln auf die Lippen zaubern oder einfach auf die E-Mail aufmerksam und neugierig machen. Lesen Sie hier, wie man die Emojis einbaut und auf was man generell bei der Verwendung achten sollte.

Was sind Emojis?

Früher waren es Smileys, die mit ihrem runden, gelben Lächeln auffielen. Seit 2015 boomen die Emojis - vor allem in sozialen Medien, um diese anschaulicher zu gestalten. Sie sind die Weiterentwicklung der Smileys und schillern in großer Bandbreite. Die kleinen Bilder gibt es in vielen Varianten - Smileys, Personen, Tiere, Gegenstände, Lebensmittel, Häuser, Symbole, u.v.m. - und ständig werden neue entwickelt. Neben den stehenden Bildern gibt es inzwischen auch animierte (bewegte) Emojis. Fakt ist, dass jeder sie kennt und fast jeder sie nutzt. Mit ihnen kann man seine Emotionen (z.B. Trauer, Freude) und Ereignisse (z.B. Wetter, Aktivitäten), sowie seine Anteilnahme an Ereignissen (z.B. zu Nachrichtenthemen) ohne Worte ausdrücken. Es ist für jeden etwas dabei.

Wie versendet man Emojis im E-Mail Betreff?

Das Einfügen der Emojis in den E-Mail-Betreff ist sehr simpel.

Da die Emojis einem sogenannten UTF 8 Code unterliegen*, bietet es sich an, das gewünschte Emoji direkt per Copy & Paste einzufügen:

 

  • Gehen Sie auf eine Homepage, die Emojis auflistet
    z.B. unicode.org oder emojipedia.org
  • Suchen Sie sich ein Emoji aus und markieren Sie es mit der Maus
    --> Kopieren über rechte Maustaste oder Strg+C
  • Integrieren Sie es in Ihren E-Mail Betreff
    --> Einfügen über rechte Maustaste oder Strg+V

 

So einfach verschönern Sie Ihren E-Mail-Betreff mit dem passenden Emoji. Versenden Sie ein E-Mailing mit GTC, können Sie die Emojis ebenfalls per Copy & Paste einfügen. Sehr gerne beraten wir Sie in allen Fragen rund um Ihr E-Mailing unter +49 (0)711 - 4 90 90 - 82.

 

*Der UTF 8 Zeichencode wird von den verschiedenen E-Mail Clients in die gewünschten Emojis übersetzt.

So wird das Emoji bei den Clients angezeigt

Emojis werden in verschiedenen Clients unterschiedlich dargestellt. Man kann dies also nicht selbst beeinflussen.

Wer verwendet Emojis im Betreff?

Grundsätzlich steht der Nutzung der Emojis auch im Businessbereich nichts im Weg; allerdings gibt es Unternehmen und Bereiche, in denen man auf Emojis besser verzichtet. Gerade im B2B-Bereich sind Smileys und Emojis nur bedingt angebracht. Die Seriosität leidet eventuell unter dem doch kindlich oder recht werblich scheinenden Betreff. Wenn das Emoji jedoch den Inhalt des Betreffs bzw. der Mail sehr gut unterstreicht und dazu passt, kann dies die Öffnungsrate verbessern.

 

Im B2C-Bereich sind Emojis mittlerweile sehr verbreitet. Reiseveranstalter oder Modeunternehmen können mit einem geeigneten Emoji im E-Mail-Betreff aus der Masse herausstechen. Es gibt auch immer mehr lesefaule Empfänger bzw. Empfänger, die sprachliche Schwierigkeiten haben. Dann können passende Emojis auf einen Blick ausdrücken, um was es geht und die Verständlichkeit auf den 1. Blick verbessern. Viele Versender von B2C-Mailings nutzen bereits erfolgreich Emojis.

 

Generell funktionieren Emojis, die auf einen Blick erkennbar und besonders sind, besser. Werden bestimmte Emojis sehr häufig genutzt, kann sich beim Leser ein Ermüdungs- bzw. Abnutzungs-Effekt einstellen.

Beispiele für Emojis im Betreff

Worauf muss man achten?

  • Verschiedene Clients zeigen die Emojis unterschiedlich oder gar nicht an. Daher sollten Sie die E-Mail vor dem Versand testen
  • Nutzen Sie die Emojis nicht bei jedem Mailing und achten Sie auch darauf, wie oft die Konkurrenz diese nutzt. Das Besondere geht sonst schnell verloren
  • Wählen Sie passende Emojis und keine, die eventuell fehlinterpretiert werden können (Emojis mit unterschiedlicher Hautfarbe, religiöse Emojis etc.)
  • Denken Sie an Ihre Zielgruppe. Ältere Menschen sind vielleicht nicht so vertraut mit Emojis wie jüngere
  • Fügen sie nicht zu viele Emojis in den Betreff ein, es sollte noch verständlich sein, um was es geht
  • Nicht jedes Unternehmen sollte Emojis im Betreff versenden. Anwaltskanzleien beispielsweise verlieren mit dem Versand von Emojis eventuell an Seriosität

 

TIPP: einen Überblick, welche Clients von den Empfängern verwendet werden, finden GTC-Kunden in ihrer Versandauswertung im GTC Kundenbereich.

Fazit

Emojis helfen dabei, eine Nachricht sympatischer und anschaulicher zu machen, denn ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Bei richtiger Verwendung werden Inhalte schneller verständlich - auch bei Sprachbarrieren - und die Message besser aufgenommen.

 

Im besten Fall geben Emojis Ihren E-Mailings eine persönliche Note. Das kennen Sie sicher aus eigener Erfahrung: viele Empfänger empfinden private Nachrichten z.B. per WhatsApp mit Emojis freundlicher.

 

Die Sympathie wird bei Geschäftsmailings ebenso transportiert. Wenn Sie die oben genannten Punkte einhalten, wird Ihr Mailing nachweislich eine bessere Interaktionsrate haben. Der Aufmerksamkeitsfaktor wird durch die Bilder erhöht und der Leser freut sich auf Ihre Mail. Tipp: Probieren Sie es und vergleichen Sie die Öffnungsraten, um herauszufinden, was Ihre Empfänger anspricht.

Landscape

Martina Assenmacher

Ingram Micro Pan Europe GmbH

"Den E-Mail Versand unserer Newsletters erledigen wir in nur wenigen Minuten - und trotzdem super-professionell. Wir brauchen keine zusätzliche Software und müssen uns nicht langfristig binden. So bleiben wir flexibel. Zudem schätzen wir den Support der aufmerksamen GTC-Mitarbeiter."

Landscape

Uwe Streb

Festina Uhren GmbH

"Der Kundenservice hat uns super beraten. Jetzt holen wir viel mehr aus unseren Aktionen heraus, können Kampagnenvergleiche machen und erreichen genau, was wir wollen."

Landscape

Jürgen Klein

DATEV eG

"GTC ist unser langjähriger Partner für den SMS- und E-Mail-Versand und super zuverlässig. Daumen hoch."

Landscape

Bettina Holz

X-PERION Consulting AG

"Unsere Mitarbeiter sind in ganz Deutschland unterwegs, teilweise sogar europaweit. Eine regelmäßige Abstimmung ist hierbei unerlässlich. Mit GTC central-meeting sind wir völlig unabhängig: jeder wählt sich einfach per Telefon ein. Da spielt es keine Rolle, wo der Kollege gerade ist. Über internationale Einwahlnummern erfolgt die Einwahl auch aus dem Ausland zu geringen Kosten."

Landscape

Edgar Augel

Stadtmobil carsharing AG

"Mit dem Template-Editor erstellte E-Mailings sehen super aus. Außerdem passen sich unsere Mailings jetzt mit Responsive Design immer an die Größe der Empfangsgeräte an. Toll."

Landscape

Roland M. Rupp

Schweizerischer KMU Verband

"Der Service bei GTC lässt keine Wünsche offen. Auch die einfache Bedienung, die Auswertung und die mehrsprachige Menüführung sind top."

Landscape

Christof Korr

CreditPlus Bank AG

"Eine SMS wird nicht übersehen. Deshalb ist ein SMS-Mailing unsere Wahl, wenn es darauf ankommt. Mit GTC haben wir dazu einen Profi gefunden, mit dem alles super läuft. Und was uns besonders wichtig ist: Alle Daten bleiben in Deutschland."

Zu unseren zufriedenen Kunden zählen
+49 (0)7 11 - 4 90 90-0